Kokoserde als Pflanzgrund für Küchenkräuter

Küchenkräuter auf Kokoserde
So schön können Küchenkräuter auf Kokoserde gedeihen

Gutes Essen bedeutet Lebensqualität. Ein köstliches Mittagessen gibt Energie für den restlichen Arbeitstag, bei einem schmackhaften Abendessen entspannen wir uns. Doch erst die Verwendung von Kräutern gibt dem Essen Geschmack und Würze. Perfekt, wenn die Kräuter mit Kokoserde angebaut werden.

Küchenkräuter mit Kokoserde selber ziehen

Durch den Eigenanbau von verschiedenen Küchenkräutern ist immer für Nachschub gesorgt, damit aus Ihrem Essen ein Geschmackserlebnis wird. Das Selbstziehen von Kräutern ist sehr beliebt, denn neben dem Nutzen macht es auch großen Spaß, die Pflanzen jeden Tag wachsen zu sehen. Sie können Ihre Kräuter in der Küche, auf dem Balkon oder der Terrasse ziehen – an jeder Stelle, die über genügend Licht und Wärme verfügt.

Wichtig beim Ansäen von Kräutersamen ist vor allem der richtige Pflanzgrund. Ein erstklassiges Substrat für Kräuter ist die Skymbo Kokoserde. Diese können Sie guten Gewissens einsetzen, da sie vollkommen Torf frei ist, wodurch unsere Moore nicht belastet werden. Die Kokoserde ist in Form von Quelltabletten erhältlich und kann in einem guten Onlineshop in beliebiger Anzahl und Größe bestellt werden.

Kokoserde hat viele tolle Eigenschaften

Kokoserde hat durch das große Volumen einen hohen Sauerstoffgehalt, was für eine gleichbleibende Wärme und Belüftung des Substrats sorgt. Die Samen können so gut keimen. Darüber hinaus speichern die Kokosfasern Wasser und Düngemittel. Da das Substrat frei von jeglichen Schadstoffen ist, entstehen weder Pilze noch Schimmel. Das ist gerade bei den empfindlichen Jungpflanzen wichtig. Die Kokoserde sorgt für ein gesundes Wachstum Ihrer Küchenkräuter.

Die Anwendung ist ganz einfach. In die Quelltöpfe wird je ein Pellet gegeben, bis zum Rand mit Wasser aufgegossen und nach einiger Zeit das entstandene Substrat durchgerührt. Die Samen können nun eingesetzt werden.

Kräuter und Blumen anpflanzen leicht gemacht

Sehr praktisch und zeitsparend ist das Küchenpaket, das ein Sortiment von sieben verschiedenen Küchenkräutersamen enthält. Neben Schnittlauch, Dill, Kerbel und Glatter Petersilie sind Rucola und Rotes Basilikum sowie Genoveser Basilikum dabei. Das hochkeimfähige Markensaatgut ist einzeln verpackt. Eine detaillierte Beschreibung und Hinweise für den Anbau sind natürlich inbegriffen.

Toll sehen diese Kräuter und Blumen auch in einer neuen modernen Küche.

Sie möchten ein außergewöhnliches und exklusives Essen für Ihre Gäste zubereiten? Kein Problem mit den Essbare Blumen Sets. Diese originelle Dekoration kann bedenkenlos gegessen werden. Sie erhalten sechs unterschiedliche Sorten erstklassiger Qualität. Auch dieses Paket enthält eine ausführliche Anleitung, so dass Sie sich schon bald an den wunderschönen und essbaren Blumen erfreuen können.