Singleküche planen – Was man nicht braucht

singlekueche fuer jedermann
Schönes Beispiel für eine Spüle in einer Singleküche

Wenn man endlich eine eigene Wohnung hat und dazu noch Single ist, möchte man diese Wohnung natürlich mit einer Singleküche ausstatten, die den Ansprüchen in jeder Hinsicht genügt.

Wo man die meiste Zeit verbringt ist wohl die Küche, denn täglich macht man sich hier sein Essen. Eventuell empfängt man auch Besuch, um sich gemeinsam einen schönen Abend zu machen, mit einem leckeren Dinner. Küchen gibt es natürlich für Singles, wie Sand am Meer. Oftmals ist es schwer, sich für eine Single Küche zu entscheiden, da es einige gibt, die ein wunderschönes Flair zaubern.

Die richtige Küchenplanung für Ihre Singleküche

Um die perfekte Single Küche einrichten zu können, muss man als Single im Vorfeld natürlich eine oftmals sehr wichtige Küchenplanung vornehmen. Man muss sich überlegen, was man unbedingt in der Single Küche benötigt. Was braucht man nicht unbedingt. Für einen ledigen jungen Mann oder eine Frau reicht oftmals eine einfache, kleine und komfortable Einbauküche zu Beginn.

Aber was braucht man in einer Single Küche und was benötigt man nicht? Das ist eine Frage, die man vorher beantworten sollte, damit man das eigene Domizil nicht unnötig vollstellt. Wichtig ist, als junger Mensch und vor allem als allein lebender Mensch, in der Single Küche überzeugt nicht die Menge an Geräten, sondern eher die Produktivität. Man muss nicht Unmengen an Geräte haben, die man am Ende sowieso nicht nutzt.

Nur das nötigste Inventar 

Es reicht eine einfache kleine Spüle und ein Kühlschrank, in dem man die nötigsten Nahrungsmittel verstauen kann. Eventuell benötigt man noch einen Küchenschrank, in dem das Besteck, das Geschirr und Gläser untergebracht werden kann. Gewürze kann man natürlich auch in der Küche, eventuell in einem separaten Schrank unterbringen.

Man sieht, eine Single Küche muss nicht unbedingt durch Menge überzeugen, sondern durch das Handling, welches in der Singleküche natürlich sehr schnell geschehen sollte. Was man also nicht braucht, sind übermäßig viele Accessoires und auch ein Geschirrspüler ist nicht unbedingt so wichtig, denn man kann ja getrost das bisschen Geschirr auch alleine abwaschen.

Startseite